Im Garten fährt eine Gartenbahn im Kreis herum. Dabei handelt es sich um eine große Modellbahn im "Maßstab" 1:22 der Hersteller LGB und Piko. Wobei man dem Maßstab nicht all zu viel Bedeutung beimessen sollte. Die Maße sind von den Herstellern etwas "großzügig" ausgelegt worden, um mehr Modelle präsentieren zu können. Der tatsächliche Maßstab kann daher auch schon mal 1:29 betragen. Aber es handelt sich ja auch um eine Gartenbahn, an die etwas andere Ansprüche gestellt werden können. So sind diese Modelle wetterbeständig und recht robust ausgelegt.

Vor einigen Jahren wurden die alten Loks und Waggons nach 20 Jahren wieder ausgemottet und die Bahn neu aufgebaut. Trotz dieser langen Lagerzeit liefen alle Loks einwandfrei.

Beim Wiederaufbau wurden auch zahlreiche Gebäude der Anlage hinzugefügt. Leider stellte sich heraus, daß diese eben nicht wetterbeständig sind. Sie verlieren die Farbe, die Verklebung platzen auf und Wind mögen sie überhaupt nicht gerne. Deshalb sind die Häuschen gerade eingelagert und werden erst wieder aufgestellt, nachdem sie alle verschraubt worden sind. Der Plastikkleber hielt weder die temperaturbedingten Verspannungen im Sommer, noch den Druck durch kleine Vereisungen im Winter aus.

Dennoch ist die Bahn für den Winter geeignet. Solange es nicht zu Vereisungen auf den Gleisen kommt, kann man die Bahn auch im dicksten Schneefall betreiben. Auf dieser Anlage wird im Winter die LGB-Schneeräumlok eingesetzt, von der es einige Bilder und ein Video gibt.

Derzeit ist die ganze Bahn aber mal wieder eingelagert und ich weiß leider noch nicht, wann sie wieder aufgebaut wird.